21.08.2016

Christoph Simon auf dem 3. Platz im Comedy Rating


Die Schweiz lacht fürs Leben gern: Die jährlichen Zuschauerzahlen auf den Kleinkunstbühnen des Landes gehen zusammengerechnet in die Millionen. Die SonntagsZeitung bewertet dieses Jahr zum siebten Mal die zehn lustigsten, innovativsten und gescheitesten Programme von Schweizer Comedians und Kabarettisten. Die bisherigen Sieger waren: 2010 Cabaret Divertimento, 2011 Michel Gammenthaler, 2012 Ohne Rolf, 2013 schön&gut, 2014 Strohmann-Kauz, 2015 Uta Köbernick.

Dieses Jahr gewann Hazel Brugger vor Schertenlaib & Jegerlehner und Christoph Simon.
Wir freuen uns mit Christoph dass er zusammen mit Stahlberger, Joachim Rittmeyer, Strohmann & Kauz und Simon Enzler zu dieser Zehnergruppe gehört. Seine Premiere mit dem neuen Stück "Zweite Chance" ist am 25. Oktober im La Cappella Bern und er spielt dort bis am 29. Oktober und dann auf Tour durch die Schweiz.

Hier geht es zu Tickets für die Premiere