09.04.2016

Christoph Simon mit neuem Programm im Herbst 2016


Wir freuen uns auf das neue Programm von Christoph Simon. ZWEITE CHANCE ist eine Liebes- und Kapitulationserklärung an den Alltag. Eine urkomische und tiefsinnige Inititationsreise zu den Quellen der Zuversicht und des Wandels. ZWEITE CHANCE ist eine Komödie rund ums Geschenk, immer wieder Anfänger zu sein und von Vorne beginnen zu dürfen.

Alles läuft berauschend bei Simons daheim: Die Kinder erziehen den Vater. Der Vater arbeitet an seinen Reparaturstrategien: «Anschreien, draufschlagen, Sekundenleim». Die Kinder pendeln zwischen Papas und Mamas Zuhause. «Warum meine Gefährtin und ich nicht zusammen wohnen? Weil ich mein Leben nicht mit Aufräumen verbringen will.» So weit, so zauberhaft. Wäre da nicht dieser Fremde, der auf einmal vor der Tür steht und alles auf den Kopf stellt. Plötzlich muss Simon sein Herz öffnen und kämpfen. Was er auch tut: Furchtlos, krisenfest und nervenschwach. 

Christoph Simon, der zweifache Poetry-Slam-Schweizermeister und Gewinner der Sprungfeder der Oltner Kabarett-Tage, war eine der Entdeckungen an der Thuner Künstlerbörse 2015. Er feierte im Februar 2015 bereits mit seinem ersten Kabarett-Programm «Wahre Freunde» in der Cappella Première und spielte immer wieder vor ausverkauftem Haus. Die Premiere findet Ende Oktober im La Cappella Bern statt.

«Die Kabarett-Überraschung schlechthin.» Michel Gammenthaler

Mehr Infos