"wortklang" - Die Bühne für Text & Ton

Literatur, Spoken Word & Poetry Slam, Gesang & Musik, Theater & Kabarett

„wortklang“ ist seit 2009 das Format für leise Töne und kreative Texte in intimem Rahmen. Es bietet Raum für stillere Darbietungen. Die Vernetzung von Musikern mit (schweizer-)deutschen Texten und Literaten sowie Kabarettisten ist bisher hervorragend geglückt. Die Lesebühne "wortklang" wird vom Verein art i.g. unter der Leitung von Kilian Ziegler, Monika Soland und Rainer von Arx durchgeführt. 

Das Booking für wortklang beginnt jeweils im Juli. Interessierte Künstler melden sich hier:

Das Konzept

Bei „wortklang“ gehört der Sonntagabend dem klingenden Wort. Ein Schriftsteller, ein Musiker und ein bis zwei Spokenword Performer gestalten gemeinsam ein Abendprogramm.Die deutsche Sprache und/oder Mundart nehmen den Hauptstellenwert ein. Abwechslungsweise tauschen Literat, Singer – Songwriter und Slammer das Mikrofon. Vielleicht gelingt es, für jeden Abend, als roter Faden, ein Motto zu setzen. Wir wollen sowohl die Vielfalt der Sprache als auch der verschiedenen Bühnendisziplinen aufzeigen. Es soll eine Interaktion zwischen Publikum und Kunstschaffenden aber auch unter den verschiedenen Künstlern entstehen. So soll sich Slam, Lesung, Liedermacherei oder HipHop ablösen.

Der Abend findet in der Variobar Olten statt und dauert rund 90 - 120 Minuten in zwei Sets und startet um 20.00 Uhr

Infos und aktuelles Programm finden Sie hier