Rolf Hermann - Burgdorf

Die Krönung - das Kleinkunstfestival

Mit schelmischem Humor widmet sich der Walliser „Gebirgspoet“ Rolf Hermann dem alltäglichen Wahnsinn. Er erzählt vom Liebestaumel eines fernsehsüchtigen Hobbyschafzüchter-Ehepaars oder schildert augenzwinkernd die Erkenntnis, zu der ein amerikanischer Student in seiner Dissertation über die Evolution des Lötschentaler Dialekts gelangt. Zu den aberwitzigen Geschichten gesellen sich absurde Hellraumprojektor-Vorträge, etwa über den Zusammenhang zwischen dem Namen einer Walliser Kampfkuh und ihren Siegeswillen. 

Die Presse meint: Hermanns Buch ist Zufluchtsort, wenn einem der Alltag zu öde wird, und besser als manch ein Antidepressivum. (Literarischer Monat)

Start 14. März 2020 - 19:00
Künstler Rolf Hermann 
Webseite www.theaterburgdorf.ch
Ort Casino Theater Burgdorf