Stefanie Grob - Bern

Stefanie Grob präsentiert am Aprillen Lesefest Texte aus ihrem neuen Buch "Budäässä".

Sie hat ein grosses Repertoire an Bühnentexten, das laufend um neue erweitert wird. Sie stellt für jeden ihrer Auftritte exklusiv ein neues Programm zusammen, das inhaltlich und bezüglich der Länge exakt auf das Zielpublikum zugeschnitten ist. Ob politisch am Grossparteienjubiläum, dramatisch im Kellertheater oder tierisch skurril beim Brunch des örtlichen Hundevereins, Grob hat immer die passenden Texte dabei.

Stefanie Grob hat 2014 den Zürcher Literaturpreis erhalten.  

Start 23. April 2020 - 12:30
Künstler Stefanie Grob 
Webseite www.aprillen.ch
Ort Bibliothek Münstergasse