Simon Chen - Dietikon

Nacht der Kleinkünste

Die «Nacht der Kleinkünste» bringt Künstlerinnen und Künstler der Kleinkunst zusammen auf die Bühne. Das Variété bietet einen Querschnitt durch die Facetten der Kleinkunst. Traditionell stehen junge Talente und gestandene Profis gemeinsam auf der Bühne und garantieren für ein abwechslungsreiches und kontrastreiches Programm für Entdeckungsfreudige. Ob schräge Lieder, intellektuelle Texte, tiefgründige Komik oder atemberaubende Artistik, bei dieser Show ist alles möglich.

Margrith Bornet (Komikerin, Moderation)
Die Komikerin spielt spielend leicht einen ganzen Frauenverein! Ob eine übermotivierte Dame besten Alters, die ewig junge Rocker-Oma oder die typische Teenager-Göre, für jeden Anlass ist ein spannender Figurenmix dabei.

Res Wepfer (Liedermacher)
Der Zürcher Liedermacher war Spiritus Rector des Pfannestil Chammer Sexdeet. Er spielt Ukulele und Gitarre. Ersteres mit Verve.

gemEinsam (Jonglage/Akrobatik)
Im Bereich zwischen Artistik und Tanz entsteht eine eigene, kleine verspielte Welt in der es keine Grenzen gibt.

Daniel Borak (x-facher Stepp Weltmeister)
Mit viel Hingabe produziert der x-fache Stepp-Tanz-Weltmeister eigene Shows, mit viel Rhythmus.

Simon Chen (Kabarett)
ist ein Kindskopf auf dem Wortspielplatz der Sprache und ist nominiert für den Schweizer Kleinkunstpreis 2020.

Start 26. September 2020 - 20:00
Künstler Simon Chen 
Ort GLEIS21 Kulturhaus
https://comicsnake.com/marvel-comics/ dirtybush.org b-ass.org