Fête des Vignerons Kantonstag am 3. August 2019

Vom 18. Juli bis am 11. August 2019 zelebriert Vevey zum 12. Mal die Fête des Vignerons. Das grosse Fest der Weinbauern des Lavaux findet einmal pro Generation statt. Erstmals in der Geschichte wurden 2019 alle Kantone zu Kantonstagen eingeladen. Der Kanton Solothurn wird sich am Samstag, 3. August in Vevey präsentieren.

Der Slogan

Der Solothurner Kantonstag steht unter dem Motto «Chargé pour Vevey» - dies in Anlehnung an die in der Westschweiz bekannte Redewendung «Chargé pour Soleure». Sie beschreibt den Zustand einer leichten Angetrunkenheit und geht zurück auf die Schiffsleute, welche den Wein von Le Landeron auf dem Wasserweg nach Solothurn brachten und sich während des Transportes daran gütlich taten.

Mit dem Slogan «Chargé pour Vevey» wird einerseits an die historische Dimension des Weintransportes auf dem Wasserweg erinnert, andererseits verleiht der Kanton Solothurn damit der Freude an der Teilnahme an der Fête des Vignerons Ausdruck.

Der Prolog

In Anlehnung an den Ausdruck «Chargé pour Soleure» bringt der Kanton Solothurn mit «Chargé pour Vevey» den Solothurner Wein – meist auf dem Wasserweg - nach Vevey. Etappenorte sind Büren a./A. und Le Landeron (Partnerstadt von Solothurn), Zwischenhalte sind auch in Auvernier und Yverdon- les-Bains vorgesehen. Für den Transport stellt der Pontonier Sportverein Solothurn seine Boote und sein Knowhow zur Verfügung.

Der Prolog startet am Donnerstag, 1. August 2019 um 10 Uhr in Solothurn.

Der Kantonstag

Am Samstag, 3. August um 11 Uhr treffen die Solothurner Weinschiffe in Vevey unmittelbar neben der Hauptarena ein. Sie werden von der Confrérie des Vignerons de Vevey und einer Solothurner Delegation empfangen. Im Rahmen des Empfangs übergeben die Solothurner der Confrérie die mitgebrachten Weinfässer. Zur Solothurner Delegation gehören u.a. der Gesamtregierungsrat, Solothurner Winzer sowie die Bruderschaft Sanctae Margarithae. Das Bürgerspital Solothurn hatte das Rebland am Bielersee zusammen mit Gütern in La Neuveville und Crissier von Schultheiss Niklaus Wengi geerbt und den Besitz 1466 durch den Kauf von Rebgütern in Auvernier und Colombier erweitert. Heute bewirtschaftet die Bürgergemeinde Solothurn in der Region etwa zwölf Hektaren Reben und keltert ihren Wein unter der Bezeichnung «Domaine de Soleure».

Die Bühnendarbietungen

Auf der Bühne des „Jardin du Rivage“ im Herzen der Fête soll am Kantonstag auch das vielfältige Solothurner Kulturschaffen präsentiert werden. Vorgesehen sind zwei Showblöcke von 11 bis 14 Uhr und 17h bis 20h. Neben verschiedenen Genres sollen dabei auch die unterschiedlichen Regionen des Kantons möglichst angemessen vertreten sein.

Kunst- und Kulturschaffende mit Wohnsitz oder Bezug zum Kanton Solothurn sind eingeladen, sich für einen Auftritt zu bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis am 31. März 2019.


Weitere Informationen: www.so.ch

Informationen für die Bühnendarbietungen

Anmeldeformular für die Bühnendarbietungen